Zum Artikel springen
BR-Lebenslinien zeigt wie unsere Arbeit und die Kinderhilfe Afghanistan sich über lange Jahre hinweg zu dem entwickelten, was wir heute sind. (45 Minuten)

Über Benny Blu

Benny Blu – ein neugieriger Weltentdecker – führt die kleinen Leseratten mit einer Lesegeschichte zum Thema hin und begleitet sie durch die einzelnen Sachbereiche.

Benny Blu geht den Dingen gerne auf den Grund. Er glaubt nicht einfach alles, was er hört, sondern will es selbst entdecken und verstehen. Und zu entdecken gibt es viel.

Neben Pädagogen und Sachkennern im Autorenteam arbeiten auch immer prominente Experten und Fachleute an der Benny Blu Reihe mit. So auch Christian Häckel, der Meteorologe, beim Heft zum Thema "Wetter". Damit die Welt auch für Kinder in Afghanistan wieder heller und strahlender werden kann, unterstützt er mit diesem Heft gleichzeitig die Arbeit der Kinderhilfe Afghanistan. Mehr Informationen gibt's unter www.BennyBlu.de


Mittelbayerische Zeitung vom 28.9.2004

Wetterfrosch" Häckl zeigt Herz für Kinder
5000 Euro für Bücher: RTL-Moderator spendet „Kinderhilfe Afghanistan” sein Autorenhonorar
von Martina Schaeffer

MINTRACHING/KÖLN. Nicht nur die meteorologische Großwetterlage liegt dem „Wetterfrosch” des Privatsenders RTL, Christian Häckl, am Herzen. Auch für Politisches zeigt der Mann mit dem charmanten österreichischen Akzent Sinn: Häckl hat der „Kinderhilfe Afghanistan” 5000 Euro, sein Autorenhonorar für ein in einem Regensburger Verlag erschienenes Heftchen rund um das Thema Wetter, gespendet. „Das Geld ist da bestens angelegt”, so Häckl zur Begründung für seine Wahl.
Häckl hatte sich im Vorfeld über die verschiedenen Hilfsvereine in der Region kundig gemacht und sich dann für das Hilfswerk der Familie Erös aus Mintraching entschieden. Denn: „Das ist nicht nur eine normale Kinderhilfe, sondern es leistet mit der Investition in Bildung Hilfe, die über den Tag hinaus geht”, sagt Häckl. Außerdem hat dem RTL-Wettermann das besondere persönliche Engagement „dieser Leute, dieses Arztes” imponiert. Bekanntlich ist die „Kinderhilfe Afghanistan” eine rein private Organisation, die seit 'Jahren in Afghanistan Schulen und Gesundheitseinrichtun-
gen aufbaut und das ebenfalls rein aus privaten Spenden finanziert.
Und das Geld wird in der Tat für die Bildung der afghanischen Kinder investiert. Dr. Reinhard Erös
wird am 9. Oktober, dem Tag der Gunsten der afghanischen Kinder. ersten freien Prä-
sidentenwahlen in Afghanistan, in das Land, am Hindukusch reisen und im Osten des Landes zwei neue Schulen für jeweils 5000 Buben und Mädchen eröffnen. Und: Mit der Spende und des Regensburger Verlags sollen an diesen beiden Schulen Bibliotheken eingerichtet werden.

nach oben


EditRegion4-ex

Der aktuelle Flyer
zum Download

Schülerin

Spendenkonto:

KINDERHILFE AFGHANISTAN,
IBAN:  
DE08750903000001325 000
  


(erforderlich NUR bei Spenden aus dem Ausland:
BIC:     GENODEF1M05 )

zum Download der Kontodaten